T01:
Trauerbegleitung - Fortbildung

Schulungsreihe in Trauerbegleitung

Inhalte

  • Das Wesen der Trauer
  • Selbstreflexion zu Krisenerfahrungen und Trauer im eigenen Leben
  • Modelle zum Phänomen der Trauer
  • unterschiedliche Verluste - unterschiedliche Trauer
  • Trauer im Familiensystem
  • Elemente der Trauerkultur, der Wert von Ritualen
  • die Dynamik in helfenden Beziehungen
  • Aufgaben und Grenzen in der Trauerbegleitung
  • unterschiedleiche Angebote für Trauende
  • Trauerbegleitung in Gruppen:
  • Besonderheiten und Merkmale verschiedener Angebote
  • Erarbeitung eines Manuals für geleiteteTrauergruppen

Ziele und Arbeitswege

  • Reflexion der eigenen Umgangsweisen mit Trauer
  • Sensibilisierung für den Umgang mit trauernden Menschen
  • Befähigung zur Begleitung Trauernder in Gruppen
  • Ganzheitliche Impulse, Referate, Peer-Arbeiten
  • Literatursichtung und Buchbesprechungen
  • Die Fortbildung umfasst ca. 70 Unterrichtseinheiten, hinzu kommen mind. 15 Stunden Literaturstudium und
  • Peergruppen-Arbeit zwischen den Kurseinheiten.

Zielgruppen

Fachkräfte aus Medizin, Pflege, sozialer Arbeit, Seelsorge und Therapie, Hospizmitarbeiter/Innen und Interessierte

Das Seminar ist für akut Trauernde (eigener Trauerfall innerhalb des letzten Jahres) nicht geeignet.

Termine

Teil 1

Beginn: Freitag, 23. Februar 2018, 15.00 Uhr

Ende: Sonntag, 25. Februar 2018, 13.00 Uhr

Teil 2

Beginn: Donnerstag, 12. April 2018, 15.00 Uhr

Ende: Freitag, 13. April 2018, 17.00 Uhr

Teil 3

Beginn: Freitag, 06. Juli 2018, 15.00 Uhr

Ende: Samstag, 07. Juli 2018, 17.00 Uhr

Teil 4

Beginn: Freitag, 28. September 2018, 15.00 Uhr

Ende: Sonntag, 30. September 2018, 13.00 Uhr

Anmeldung: bis 26. Januar 2018

Kursgebühr

829,-- Euro

1.231,- Euro (incl. Übernachtung / Verpflegung)

Leitung

Gertrud Ströbele, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Zusatzstudium Erwachsenenbildung, zertifizierter Lehrgang zur Erschließung der Trauer bei Dr. R. Smeding, zertifizierte Anthropoenergetik

Silvia Mader, Dipl-Sozialpädagogin (FH), Trauerbegleiterin (R.M. Smeding), Traumaberaterin (zptn) Biografiearbeit (Lebensmutig e.V.)

nach oben