P05:
Multiprofessioneller Aufbaukurs für Fortgeschrittene in Palliative Care

Ein wichtiger Bestandteil von Palliativmedizin und Palliative Care ist der interdisziplinäre Grundgedanke.

Inhalte, Ziele

Darauf basierend werden in diesem Seminar wichtige fachübergreifende Themen vertieft und der Bezug zur täglichen Praxis hergestellt. Durch multiprofessionelles und interdisziplinäres Bearbeiten von Themen wird die Teamarbeit gestärkt und verankert.

Die Weiterbildung umfasst vier Wochenkurse (insgesamt 160 Stunden) und kann nur als Gesamtheit gebucht werden. In den laufenden Kurs einzusteigen ist nicht möglich.

Inhalte u.a.

  • Kommunikation u. Wahrnehmung
  • Ethik
  • Symptomkontrolle
  • Trauerarbeit
  • Team- und Selbstpflege
  • Rechtliche Fragestellungen
  • Reflexion der eigenen Arbeit und fachlicher Austausch
  • Fallbesprechungen
  • Strukturelle Rahmenbedingungen

Zielgruppe

Fachkräfte aus Medizin, Pflege, Seelsorge und psychosozialen Berufsgruppen mit qualifizierter Weiterbildung in Palliativmedizin bzw. Palliative Care

Termine

Teil 1:

Beginn: Montag, 27. September 2021, 8.30 Uhr

Ende: Freitag, 01. Oktober 2021, 13.00 Uhr

Teil 2:

Beginn: Montag, 14. Februar 2022

Ende: Freitag, 18. Februar 2022

Teil 3:

Beginn: Montag, 26. September 2022

Ende: Freitag, 30. September 2022

Teil 4:

Beginn: Montag, 06. Februar 2023

Ende: Freitag, 10. Februar 2023

Anmeldung: bis 30. August 2021

Kursgebühr

695,-- Euro je Kurswoche für Pflegekräfte / Therapeuten;
750,-- Euro je Kurswoche für Ärzte

1.047,-- Euro für Pflegekräfte / Therapeuten;
1.102,-- Euro für Ärzte je Kurswoche incl. Übernachtung / Verpflegung*

* 2022/2023 unter Vorbehalt

Leitung

Dr. Brigitte Lotter, Anästhesie, Palliativmedizin, Chefärztin der Klinik für Palliativmedizin der Sozialstiftung Bamberg

Verena Bachmann, Krankenschwester, Pflegerische Leitung Palliativstation und PMD Bamberg, zertifizierte Kursleiterin Palliative Care und für das Basiscurriculum Palliative Praxis

Der nächste multiprofessionelle Aufbaukurs startet im Herbst 2023.

nach oben